BLACK HOLE GESAMTAUSGABE SC

graphic novel Comic Reprodukt

"Es war wie ein grauenhaftes Fangenspielen... Erst nach einiger Zeit kam heraus, dass es sich um eine neuartige Krankheit handelte, die nur Teenager bekommen konnten. "Teenager-Pest" oder "Der Bazillus" nannte man das, und es hatte unvorhersehbare Auswirkungen... Einige erwischte es nicht so schwer ? ein paar Beulen, ein hässlicher Ausschlag... Andere verwandelten sich in Monster oder bildeten neue Körperteile... Aber die Symptome waren zweitrangig... Wer "es" einmal hatte, wurde "es" nie wieder los." Charles Burns, einer der bekanntesten und profiliertesten amerikanischen Comicautoren, hat mit "Black Hole" ein grandios verzerrtes Spiegelbild amerikanischer Realität zwischen Sex, Drogen und Horror geschaffen. "Black Hole" ist die albtraumhafte Geschichte einer Teenagerkrankheit, die grotesk verformte Gesichter und Körper zurücklässt. Charles Burns, geboren 1955 in Washington, D.C., gilt dank seiner atmosphärischen, von starken Schwarzweißkontrasten geprägten Zeichnungen als einer der großen Stilisten des Comic. Zudem wurde er mit Illustrationen für "Time", The New Yorker" oder "Rolling Stone" bekannt. 368 Seiten, schwarzweiß, 23,5 x 16,5 cm, Klappenbroschur
Comic, 24.00€

XSentientX.com